TSV Ebenhausen 1920 e.V.
TSV Ebenhausen 1920 e.V.
TSV Ebenhausen 1920 e.V.

Der "Goldene Zwirn"

In der Mitgliederversammlung am 13. März 2015 konnte Ehrenvoritzender Reinhold Zwirlein für ein ganz besonderes Jubiläum ausgezeichnet werden. Seit 50 Jahren ist er ununterbrochen im Dienste des TSV tätig. Am 16. Januar 1965 wurde Reinhold im Alter von 21 Jahren zum Kassier gewählt. Nach acht Jahren als Kassier übernahm er ab 1973 den Posten des Jugendleiters und ab 1979 für zehn Jahre das Amt des 1. Vorsitzenden. In diese Vorstandszeit fielen so wichtige Maßnahmen wie Sportplatzerweiterung, Sportheimanbau und Sportplatzneubau, die er mit großem Fleiß und Engagement erfolgreich verwirklichte. In seiner Amtszeit wurden neue Abteilungen wie Judo und Tischtennis gegründet, die es mitlerweile nicht mehr gibt.

Im Jahr 1989 gab er den Vorsitz an Ludwig Krämer ab, übernahm aber sofort wieder für zwei Jahre den Posten des Jugendbetreuers. Es folgten 6 Jahre Technischer Leiter, danach verpflichtete er sich bis heute als Platzwart dem TSV. In 50 Jahren aktiver Arbeit hat Reinhold den TSV geprägt wie kaum ein anderer und für seinen unermüdlichen immer noch anhaltenden Einsatz wollen wir uns bei ihm bedanken. Da er als Ehrenvorsitzender des Vereins bereits alle Auszeichungen und Verdienstnadeln bekommen hat, suchten die Verantwortlichen aus Vorstand und Ausschuss nach einer besonderen Ehrung.

Laudator Thomas Mehn überreichte schließlich eine Auszeichung, die so einmalig ist wie unser Reinhold Zwirlein, den "Goldenen Zwirn".

Wir wünschen dir, lieber Reinhold, lieber "Zwirn" noch viele glückliche Jahre im TSV Ebenhausen.

Thomas Mehn überreicht den "Goldenen Zwirn"

Foto: Stefan Geiger

 

 

So könnte auch Ihre Werbung auf jeder unserer Seiten aussehen! Interesse?

Dann melden sie sich per Mail an: vorstand@tsv-ebenhausen.net


E-Mail

Anfahrt